Gutbürgerlich speisen mit saisonal wechselnden Gerichten
Bekanntmachungen

die 10. Coronabekämpfungsverordnung tritt heute, am 24.06.2020 in Kraft und gilt bis zum 31.8.2020, also ziemlich lange.

Was ist neu? Hier sind nur die Dinge aufgezählt, die unsere Gemeinde und ihre Einwohnerinnen und Einwohner betreffen.

NEU NEU NEU

Private Veranstaltungen sind bis zu 75 Personen erlaubt, gemeint sind vor allem Geburtstagsfeiern und Hochzeiten. Hierzu gibt es ein spezielles Hygienekonzept. Was geht nun da? (Alles ausführlich in §2 Absatz 7 der Verordnung, damit man nicht lange rumsuchen muss). Hier geht es um private Veranstaltungen, bei denen von vornherein feststeht, wer kommt. Die Kontakterfassung bleibt, falls was schiefgeht. Erleichtert wird folgendes: man darf länger als 24 Uhr feiern und vor 6 Uhr anfangen…. Den Abstand soll man einhalten, wird aber nicht zur Kasse gebeten, wenn man es nicht tut. Hier ist die Eigenverantwortlichkeit und das eigene Gefühl für den richtigen Sicherheitsabstand gefragt. Das steht da so direkt nicht drin, entspricht aber der Zusammenfassung durch den Gemeinde- und Städtebund. 

Im Freien sind Veranstaltungen nun mit bis zu 350 Personen, die gleichzeitig anwesend, möglich. Die Auflagen sind das Abstandsgebot, die Kontakterfassung sowie die Maskenpflicht im Theken- und Wartebereich, also alles bekannte Dinge mit dem entsprechenden bisherigen Hygienekonzept.

 

In geschlossenen Räumen dürfen bis zu 150 Personen gleichzeitig anwesend sein (wenn der dafür notwendige Platz ausreicht). Dabei gilt als Regel 10 Quadratmeter pro Person, wenn die Personen im Raum sich frei bewegen. Auch hier gelten Abstand, Maskenpflicht und Kontakterfassung. Auch das ist alles bekannt, am Hygienekonzept ändert sich daher nichts. Wenn es zugewiesene Plätze gibt, dann entfällt die Maskenpflicht. Veranstaltungen sind auf 6:00 bis 24:00 Uhr begrenzt.

 

Auf dem Bolzplatz dürfen nun mehr als 10 Personen trainieren und auch einen Wettkampf abhalten, allerdings mit der Abstandsregel, d.h. ohne Körperkontakt, entsprechend diesem Hygienekonzept.  Bei bis zu 10 Personen dürfen auch Kontaktsportarten ausgeübt werden.

 

Wenn im Saal sportliche Betätigung stattfinden soll, dann müssen drei Meter zwischen zwei Personen sein, um der verstärkten Aerosolausschüttung Rechnung zu tragen. Mehr im Hygienekonzept.

 

Sport innen Hygienekonzept

Veranstaltung innen: Hygienekonzept

Veranstaltung außen: Hygienekonzept

Vereine und Initiativen, die sich hier wieder engagieren möchten, kontaktieren hier am besten die Gemeinde und wir besprechen, was wie möglich ist.

Die Ortsgemeinde Wahlenau ist zu erreichen telefonisch unter: 0170-1761309 und per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zur Anzeige bitte auf den Link (blaue Schrift) klicken.